Praxis für Ergotherapie Venus & Rak

Obertraubling bei Regensburg

Spezielle Angebote

Snoezelen

Snoezelen

Das Wort „Snoezelen“ (sprich: snuzelen) ist eine Wortschöpfung aus den beiden holländischen Worten „snuffelen“(schnüffeln, schnuppern) und „doezelen“ (dösen, schlummern).

Das Konzept wurde in den 70er Jahren in den Niederlanden entwickelt, um schwerstbehinderten Menschen die Möglichkeit einer entspannenden und erholsamen Freizeitaktivität in einer angenehmen Atmosphäre zu ermöglichen.

Heute ist Snoezelen weit über den Behindertenbereich hinaus bekannt und beliebt.

Beim Snoezelen werden über Licht-, Klang- und Tonelemente, Aromen und Musik Sinnesempfindungen ausgelöst. Diese können auf die verschiedensten Wahrnehmungsbereiche entspannend, aber auch aktivierend wirken. Der Raum, in dem das Angebot stattfindet, ist dabei besonders eingerichtet und kann abgedunkelt werden. In unserer Praxis finden Sie im Snoezelen-Raum neben einem Wasserbett auch einen Sternenhimmel vor, über einen Beamer können verschiedenste visuelle Eindrücke erzeugt werden.

Die Reize, die dabei auf den Menschen einwirken, können individuell geplant und gesteuert werden, die Aufmerksamkeit wird gelenkt, Interesse wirkt geweckt, Erinnerungen können hervorgerufen werden und Bindungen entstehen oder werden gefestigt.

Wir führen Snoezelen sowohl im Rahmen der Verordnungen durch Ärzte (z.B. in Verbindung mit basaler Stimulation bei der Therapie von Wahrnehmungsstörungen, zur Entspannung bei Schmerzpatienten oder zur Senkung des Muskeltonus) durch, als auch als Selbstzahler-Leistung.

 

Wie läuft Snoezelen ab?

Wenn Sie sich entscheiden, Snoezelen als Selbstzahler bei uns zu buchen, führen wir zunächst ein ausführliches Informationsgespräch mit Ihnen durch. Wichtig ist uns dabei besonders, Ihre persönlichen Vorlieben sowie Ihre Ziele und Wünsche kennenzulernen. Dann findet ein Termin bei uns statt, an dem Sie je nach Zielsetzung nach einer kurzen Einführung durch uns entweder „frei snoezelen“ können (allein oder gemeinsam mit Ihrem Kind) oder von uns durch das Snoezelen geführt werden. Am Ende jeder Stunde steht ein kurzer begleiteter Übergang zurück in die „Realität“.

 

Was kostet das?

Ein Termin zum Snoezelen (60 Minuten) kostet 65 Euro.

 

Für wen ist Snoezelen geeignet?

Snoezelen ist für alle Altersstufen geeignet. Es erzeugt Wohlbefinden. In der ruhigen Atmosphäre werden den Menschen Ängste genommen, sie fühlen sich geborgen.

Snoezelen kann ein entspannender Ausgleich vom Alltag sein – durch das gezielte Ansprechen der Sinne kann in kurzer Zeit tiefe Entspannung erreicht werden.

Snoezelen kann die Bindung zu Ihrem Kind stärken – in der beschützten Atmosphäre können Mütter und Väter unbeschwerte Zeit gemeinsam mit ihrem Kind genießen. Wenn im Alltag viele Belastungsfaktoren auftreten, kann unter dem Stress besonders die Bindung zum Kind auf der Strecke bleiben. Snoezelen bietet die Möglichkeit, Sinneserfahrungen gemeinsam zu erleben und zu teilen – so können Eltern gezielt den positiven Kontakt zu ihrem Kind fördern.

Link

Einen kleinen Überblick über Snoezelen finden Sie auch hier:
https://www.der-querschnitt.de/archive/9988

Im Bereich von demenziellen Erkrankungen wird Snoezelen vermehrt eingesetzt – hier können beispielsweise Bilder aus der Vergangenheit mit bestimmten Düften und Farben kombiniert werden, um so Unruhe abzubauen und Entspannung mit Förderung zu verbinden.

Snoezelen ist für all diejenigen geeignet, die eine „Insel im Alltagsstress“ suchen!

 

 

Kunsttherapie

Zitat

Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen.
Pablo Picasso

Die Kunsttherapie ist eine sehr junge Art der Therapie (erste kunsttherapeutische Impulse kamen Anfang /Mitte des 20. Jahrhunderts aus den USA und Europa), welche mit allen erdenklichen Arten des künstlerischen Ausdruckes arbeitet, um die Wahrnehmung des Klienten auszubilden und       innere sowie äußere Bilder ausdrücken zu können. Außerdem lehnt sich die Kunsttherapie in Durchführung und Techniken an pädagogische, therapeutische sowie psychotherapeutische Gebiete an.

In der Kunsttherapie wird dem Klienten ein geschützter Raum geboten, in dem er all seine Gefühle, Sorgen, Ängste aber auch Fähigkeiten und Fertigkeiten kennenlernen und thematisieren kann. Dabei wird Selbstvertrauen aufgebaut, da jedes Kunstwerk außergewöhnlich und sehenswert ist. Kunst ist nicht ausschließlich Dekoration, welche nur hübsch an der Wand hängt, sondern Ausdruck unserer Seele, unserer Gefühle, unserer Persönlichkeit - ein Stück von uns selbst eben! Oft kann Kunsttherapie helfen, mit belastenden Lebenssituationen fertig zu werden, neue Lebensziele zu finden und mit Vergangenem abzuschließen.

 

Wie läuft eine kunsttherapeutische Einheit ab?

In der Kunsttherapie versuchen wir den therapeutischen Teil (gemeinsam Sprechen) mit dem künstlerischen Tun (meistens kein gemeinsamer oder sprachlicher) Vorgang in Verbindung zu bringen. Das kreative Tun ist also erst mal ein großer Umweg (und Umwege ermöglichen einem eine bessere Ortskenntnis) aber nach dem Malen, dem Machen kommt immer ein Danach - denken, sprechen, mitteilen.

Hier komme ich als Therapeutin ins Spiel, begleite und führe Sie behutsam. Jede Sitzung ist eine Expedition, eine Erstbesteigung, bei der wir gemeinsam nach Ihrem persönlichen Weg suchen.

Bevor Sie sich ins „Kunstmachen“ stürzen, ist zu beachten, dass ein Kaltstart nicht die beste Art ist, anzufangen. Kunst zu machen erfordert ein Umschalten und Aktivieren anderer Kanäle. Deswegen starten wir jede Einheit mit Körperarbeit, einer Traumreise oder ähnlichem. Diese Techniken ermöglichen es Ihnen, in einen Zustand gesteigerter Aufmerksamkeit zu kommen, in Ihren Körper hineinzuhören und loszulassen. Im Anschluss erfolgt der künstlerische Teil (es stehen zahlreiche Materialien zur Verfügung – es muss nicht „nur“ malen sein). Zum Abschluss begeben wir uns wieder auf die sprachliche Ebene und beschließen die Sitzung mit einem Gespräch.

Die Sitzungen erfolgen als Einzeltherapie.

Bei Interesse an Gruppentherapien informieren Sie sich bei uns persönlich, da diese je nach Bedarf und Möglichkeiten individuell gebildet werden.

 

Was kostet das?

Das Erstgespräch ist kostenfrei.

Was kostet das?

Das Erstgespräch ist kostenfrei.

Eine kunsttherapeutische Sitzung (90 min.) kostet 80,00 € zzgl. Material nach Gebrauch,
für Kinder und Jugendliche (60 min.)  55,00€ zzgl. Material nach Gebrauch.

Alle kunsttherapeutischen Leistungen sind Selbstzahler-Leistungen.
Die Kosten werden teilweise von manchen Kassen übernommen.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse!

 

Kontakt

Praxis für Ergotherapie Venus & Rak
Regensburger Straße 4
93083 Obertraubling

Telefon: 09401 - 91 89 940
Fax: 09401 - 91 89 941
E-Mail: info@ergotherapie-venus-rak.de

Links

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung




© 2021 ergotherapie-venus-rak.de


nach oben
mehr Infos
Ablehnen
Verstanden
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.